Gestaltung

Der Ausgangspunkt für eine Belastungsminimierung ist eine konsequent wirtschaftlich orientierte Gesamtstrategie, die auf die individuellen Rahmenbedingungen eines jeden Mandanten abgestimmt ist. Wir legen daher großen Wert auf die vorausschauende Beratung bei der Gestaltung von wirtschaftlichen Strukturen.

Steueroptimale Rechtsformwahl

  • Einzelunternehmen
  • Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
  • offene Handelsgesellschaft (OHG)
  • Kommanditgesellschaft (KG)
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
  • Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt (UG haftungsbeschränkt)
  • Aktiengesellschaft (AG)
  • Limited (Ltd)
  • GmbH & Co. KG
  • atypisch und typisch stille Beteiligungen

Umstrukturierung bestehender Unternehmen

  • Einbringung von Teilbetrieben in bestehende Unternehmen
  • Einbringung einzelner Vermögensgegenstände in bestehende Unternehmen
  • Einbringung im Zusammenhang mit Neugründungen
  • Verschmelzung
  • Aufspaltung
  • Abspaltung
  • Ausgliederung
  • Rechtsformwechsel  

Beratung und Begleitung von Unternehmensnachfolgen und Erweiterungen

  • frühzeitige Anteilsübertragung bei Familiengesellschaften sowie fremdgeführten Unternehmen
  • Vorbereitung von Investorengesprächen
  • Unternehmensbewertung  

Beratung bei Kauf und Verkauf gesamter Unternehmen

Aus der wirtschaftlichen Entwicklung unserer Mandanten ergeben sich vielfach internationale Aspekte: umsatzsteuerliche Problemstellungen mit EU- und Auslandsbezug

  • Gründung von Betriebstätten und Tochterunternehmen im Ausland (Outbound-Lösungen)
  • Beratung von in Deutschland ansässigen Betriebstätten und Tochterunternehmen ausländischer Gesellschaften (Inbound-Lösungen)
  • Besteuerung von Grenzgängern